Information & Training: Karriereförderung, Personalentwicklung & Vernetzung für WissenschafterInnen an der MUI

Im Rahmen des Programm-Moduls „Information & Training“ werden in Inhouse-Seminaren, Workshops, Informations- und Diskussionsveranstaltungen etc. laufbahnrelevante Schlüsselkompetenzen und Soft Skills vermittelt und trainiert, die für eine (wissenschaftliche) Karriere unabdingbar, im Curriculum der fachlichen Ausbildung aber nicht integriert sind. Darüber hinaus dient es der Vernetzung zwischen den Teilnehmenden insgesamt und speziell einer Stärkung des Selbstbewusstseins als Frau in der Medizin.

Zu den Angeboten gehören auch zwei Gesprächsreihen, die innerhalb dieses Programmschwerpunkts organisiert werden: Karrieregespräche Frauen.Karriere.Medizin, die durch das Sichtbarmachen erfolgreicher (weiblicher) Vorbilder und deren persönliche „Best-Practice-Empfehlungen“ die Motivation für eine eigene Karriere bestärken sollen sowie „Wissen kompakt“, Informations- und Diskussionsveranstaltungen zu laufbahnrelevanten, fachspezifischen oder fachübergreifenden Themen.

Zielgruppe der Inhouse angebotenen, überfachlichen Weiterbildungsveranstaltungen sind WissenschafterInnen und hier speziell der wissenschaftliche Nachwuchs an der Medizinischen Universität Innsbruck. Die Teilnahme an den Veranstaltungen der Gesprächsreihen „Wissen kompakt“ sowie „Karrieregespräche“ steht darüber hinaus den Studierenden und allen Interessierten offen.
Das Karriereprogramm für Mentees, ein Teilprogramm des Moduls „Information & Training“, bietet ausgewählte Weiterbildungsveranstaltungen für die Gruppe der Mentees an.

In unserem  Veranstaltungskalender  finden Sie alle aktuellen Angebote mit Details zu Inhalten, Terminen und Anmeldeformalitäten!

 

Bitte beachten Sie die Anmeldungs- und Teilnahmebedingungen – Verbindlichkeit von Anmeldung und Teilnahme!

Konzeption und Durchführung der bewährten, hochwertigen Weiterbildungsangebote im Bereich Karriereförderung, persönliche Weiterentwicklung & Vernetzung für WissenschafterInnen sowie speziell dem wissenschaftlichen Nachwuchs sind explizit auf die Gewährleistung von hoher Qualität und spezifischem Nutzen ausgerichtet. Aufgrund der übungsintensiven Inhalte und interaktiven Didaktik können Seminare und Workshops nur in Gruppen von maximal 10 bis 16 TeilnehmerInnen durchgeführt und nur mit verbindlicher Anmeldung absolviert werden.

Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt nach Eingang der Anmeldung und wird mit meiner Rückbestätigung per eMail bindend.
Mit der Anmeldung verpflichten sich Interessierte zur Teilnahme an allen Terminen der jeweiligen Veranstaltung. Bitte um pünktliches Erscheinen.
Für wissenschaftliche MitarbeiterInnen der Medizinischen Universität Innsbruck ist die Teilnahme an den Weiterbildungsveranstaltungen kostenlos!
Die Teilnahme an den Programmangeboten der Karriereförderung & persönlichen Weiterentwicklung ist mit dem/der Vorgesetzten der jeweiligen OE zu vereinbaren.

Stornobedingungen

Da die Anzahl der TeilnehmerInnen aus inhaltlichen und didaktischen Gründen sehr begrenzt ist und im Fall kurzfristiger Absagen ein Ersatz zumeist nicht mehr aktiviert werden kann, verfallen begehrte Seminarplätze, was weder kosten- noch nutzeneffizient ist.
Damit möglichst viele Interessierte an den Seminaren teilnehmen können, legen wir großen Wert auf die Verbindlichkeit von Anmeldung und Teilnahme!
Im Falle einer Verhinderung ist eine frühzeitige, schriftliche Abmeldung erforderlich! Eine Ersatzperson kann genannt werden. Im Sinne einer effizienten Budgetverwaltung ersuchen wir um Verständnis, dass Personen, die trotz verbindlicher Anmeldung ihre Teilnahme kurzfristig bzw. ohne Begründung absagen oder unentschuldigt einer Veranstaltung fernbleiben, von der kostenlosen Teilnahme an Weiterbildungsangeboten zukünftig ausgeschlossen oder nachrangig behandelt werden können.

Kontakt & Information:  Mag.a rer.soc.oec. Claudia Beyer